Deutschland » Erster eHighway auf Autobahn

Deutschland » Erster eHighway auf Autobahn


Lil`Lady (13.05.2019 12:03)


Auf der Autobahn A5 in Hessen wird die erste deutsche Teststrecke für Oberleitungs-Hybrid-LKW (OH-LKW) eröffnet. Die LKW verfügen über einen Elektro- und einen Dieselmotor sowie Batterien, die sich über Oberleitungen rasch aufladen lassen.
Bis Mitte 2020 wird die Anzahl der OH-LKW auf fünf Fahrzeuge steigen, die mehrmals am Tag die Strecke zwischen Weiterstadt und Langen/Mörfelden befahren. Das Bundesumweltministerium hat den Aufbau der Anlage mit 14,6 Millionen Euro gefördert.

Für die Durchführung des Feldversuchs in Hessen, der bis Ende 2022 läuft, stehen weitere 15,3 Millionen Euro zur Verfügung. Die Straßenbaubehörde Hessen Mobil koordiniert das Projekt und ist für den operativen Betrieb des eHighways verantwortlich. Beteiligt sind zudem die Technische Universität Darmstadt, die Siemens Mobility GmbH sowie die ENTEGA AG.

Die Technik funktioniert ganz simpel: Der elektrische Antrieb des Hybrid-LKW wird über eine Oberleitung mit Strom versorgt. Während der LKW mit der Oberleitung verbunden ist, fährt er mit Hilfe seines Elektromotors und lädt zugleich seine Batterie auf.

Mit der in der Batterie gespeicherten Energie kann der OH-LKW nach Verlassen der Oberleitungsstrecke weiterfahren und sich außerhalb der Autobahn emissionsfrei bewegen. Für den Fall, dass die Batterie leer ist, hat der OH-LKW noch einen Dieselmotor an Bord. So ist das Weiterfahren des Fahrzeugs immer gesichert.


More News:
Armutsgefährdung in Bremen am höchsten
Maßnahmen für gleichwertige Lebensverhältnisse
Weiterbildung in der digitalen Arbeitswelt
Gesellschaft verstehen – Zukunft gestalten



  

ShoutedFM.com - Kommentare zur News «« « 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 » »»

130 verfasst von Gast am 12.05.2008 um 20:25 Uhr zur News davor:
is so

129 verfasst von Gast am 04.05.2008 um 16:44 Uhr zur News davor:
wenn heute etwas 1,- euro kostet, was zu DM zeiten 1,- DM gekostet hat worauf beziehen sich dann die 2% inflation? haben wir damals für 3,- DM getankt, für 7,- DM eine cola getrunken, für 15-20 DM nen coktail, für durchschnittlich 160,- DM im supermarkt eingekauft usw.?

128 verfasst von Shax am 28.04.2008 um 18:35 Uhr zur News davor:
Das ist doch völliger Humbug, was die Ossitante da quasselt. Total agree to "Gast", kaum jemand mehr kann sich heute einen Spritsparenden, dazu noch ökologischen (siehe "Feinstaubplaketten" ;) Neuwagen leisten. D.h. entweder kauft man sich einen Gebrauchten, der wenig verbraucht, aber trotzdem Abgase raushaut und kommt damit gar nicht mehr in die Arbeit (in Stuttgart z.Bsp. gibts die tollen Plaketten schon) oder man bleibt halt bei seiner Karre, die mehr verbraucht...
Tragisch, was da abgeht.

127 verfasst von Mike am 27.04.2008 um 20:56 Uhr zur News davor:
Die Damen und Herren da oben haben jeglichen Realitätssinn verloren und leben in einer anderen Welt, ich sage nur 2% Inflation.

126 verfasst von Gast am 27.04.2008 um 20:06 Uhr zur News davor:
Gast zustimme :down: :down: :down:

125 verfasst von Gast am 27.04.2008 um 14:44 Uhr zur News davor:
Da platzt mir ja der Kragen ! Was erlaubt sich Frau Merkel überhaupt ? Die bekommt das Geld ja anscheinend nur so hinterher geworfen, dass sie den Realitätsinn für das einfache Volk verloren hat. Man brauch sich doch bloss mal umzuschauen, fast jeder spart schon am Sprit wo es nur geht ! Ein Bekannter läuft bereits seine 4 km zur Arbeit und im eignen Umfeld wird das Auto schon weniger als die Hälfte für sämtliche Wege als vor 5 Jahren benutzt ! Und wenn man dann als rational denkender Mensch noch so eine Aufforderung von Frau Merkel hört, dass man sich spritsparendere Autos kaufen soll, kann nur der Kopf über solche Naivität geschüttelt werden. Bitte Frau Merkel, woher sollen den die vielen Menschen der Mittelschicht, bzw. der immer größer werdenden Schicht nahe der Armutsgrenze das Geld bei ihrer wirtschaftlichen Lage das Geld für die Autos hernehmen ? Mensch, die Politik muss endlich handeln und nicht nur nutzlose Reden schwingen !

124 verfasst von Gast am 21.03.2008 um 22:28 Uhr zur News davor:
ajaja schon Krass was da abgeht

123 verfasst von Gast am 13.03.2008 um 15:04 Uhr zur News davor:
Farming for wow gold (world of warcraft gold) isn't easy, but you can buy cheap wow gold, wow power leveling on sale. Buy wow gold here, we sell cheap world of warcraft gold. Buy wow gold now,I think you will have your pleasure.We have revolutionized the exchange of money to wow gold with fast delivery.Purchase world of warcraft gold online and world of warcraft gold power up your character to the next level.Welcome to our website about world of warcraft gold,delivery in 24 hours,7/24 service.

122 verfasst von Gast am 03.03.2008 um 13:24 Uhr zur News davor:
hallo ich bin dieter bohlen ich möchte gerbe sex haben

121 verfasst von Gast am 25.02.2008 um 15:28 Uhr zur News davor:
ich wohn bei saarbrücken und hab nix mitgekriegt :lol:

ShoutedFM.com - Kommentar verfassen
Autor:
Nachricht:

Kein HTML.
BBCodes an.
Images an.
Smilies an.

Smilies
    alle BB-Tags schließen

   

mth.Main

 mth.Main
00:00 Night Time

mth.Alternative

 mth.Alternative
02:00 Alternative Times

mth.Club

 mth.Club
00:00 Club Nonstop

mth.Electro

 mth.Electro
02:00 Nachtmusique

mth.Black

 mth.Black
00:00 Moonlight Jam

mth.Break

 mth.Break
00:00 Party All Night Long

mth.House

 mth.House
02:00 mth.House Night
Jetzt bei ShoutedFM mit chatten! Jetzt ShoutedFM einschalten und Internetradio hören!ShoutedFM Internetradio Sendeplan/ Schedule ShoutedFM Facebook

ShoutedFM News
» News
   » Musik & Stars
   » Party, Events
   » Kino
   » PC & Gaming
   » Web, Internet
   » Trends & Lifestyle
   » Sport
   » Politik & Wirtschaft
   » Technik & Wissen
   » Weltgeschehen
   » Weihnachten
   » Archiv
» Events
» Charts
» Forum
» Chat
» Votes
» Userliste
» Team
» Bewerbung

ShoutedFM.com
Meet - Talk - Enjoy
Herzlich Willkommen bei Deinem Internetradio ShoutedFM, bitte logge Dich ein oder registriere Dich.

Login: 
Passwort: 

Registrieren! | Passwort?

Copyright 2002 - 2019 by ShoutedFM Internetradio - Your mth1 radio station for over 10 years | Contact